KENNST DU DAS AUCH?


"Meine Lieblings-Eisdiele hat einen Schotterparkplatz und schon der Gedanke daran verdirbt mir die Freude an der Tour."


"In mir baut sich Druck auf, wenn ich jemanden hinter mir habe, der Leistungsstärker ist als ich. Ich möchte gerne den Gedanken los werden, dass ich ihm die „Tour vermiese“, indem ich langsamer unterwegs bin."


"Nach einem schweren Sturz fahre ich jetzt zwar wieder, merke aber, dass mein Körper blockiert und richtiggehend steif wird. In meinem Kopf kreisen tausend Gedanken. Ich wünsche mir so sehr meine alte Gelassenheit zurück..."


"Wenn ich länger nicht mehr gefahren bin, habe ich oft schon Stunden vorher diese Gedanken: "Kann ich es denn noch?" oder "Kann ich es nicht mehr und alle anderen sind viel besser geworden, nur ich schlechter."


"Oft bleibe ich stehen, um mir einen Überblick zu verschaffen und dann verlässt mich der Mut überhaupt wieder loszufahren. Hier ist dann das tollste Kopfkino am Werk, was in Sekundenschnelle jedes Szenario durchspielt was alles Negatives passieren könnte."


"Ich habe immer wieder dassebe Problem: Kurven. Anfahren in der Kurve, Kurven am Berg, überhaupt Kurven."


"Ich traue mich nicht, mehr Gas zu geben und denke, niemand hat Freude, mit mir zu fahren, weil ich die Gruppe aufhalte."


"Wenn der Mindfuck Teufel auftaucht, dann geht gar nichts mehr. Jeder einzelne Meter wird zum Kampf. Ich holpere im Schritttempo von Stein zu Stein, anstatt einfach mit etwas Speed drüber zu fahren. Plötzlich ist jede Steigung oder Abfahrt unüberwindbar – obwohl ich sie am Tag vorher schon gemeistert habe."


"Bei 30 km/h habe ich das Gefühl, ich habe es im Griff. Dabei bin ich damit ein Verkehrshindernis und mein Fahrlehrer verdreht genervt die Augen."


"Ich düse mit meinem Big Bike Alpenpässe wie eine Rennsemmel, doch die Aussicht auf dem Pass verpasse ich regelmäßig, da der unbefestigte Parkplatz schräg am Hang liegt und ich Angst habe, mich beim Parken zu blamieren."



WIE AUCH DU ES SCHAFFST, OHNE KOPFKINO MIT DEINEM BIKE UNTERWEGS ZU SEIN, INDEM DU LERNST, DICH MIT UNBEKANNTEN SITUATIONEN ANZUFREUNDEN UND AUF DEINE STÄRKEN ZU VERTRAUEN, UM ENDLICH GENUG GAS ZU GEBEN UND ENTSPANNT & SICHER UNTERWEGS ZU SEIN.


Hallo, ich bin Tina Meier,

dein Tourguide für deine Entdeckungsreise.

Seit 2009 begleite und ermutige ich Frauen dabei, zu entdecken, was in ihnen steckt.

Alles, womit ich dich hier bei deiner Reise begleite, habe ich in meinen Offroad-Trainings mit den Teilnehmerinnen getestet und verfeinert. Der einzige Unterschied: du hast hier viel mehr Zeit, dich mit deinen Themen zu beschäftigen.

Ich bin absolut sicher, dass alles, was du brauchst, schon in dir steckt. Und wenn dein innerer Zweifler nicht so viele Monologe führen würde, dann könntest du entspannt und ohne viel Stress fahren.

Mein Ziel ist es, dass du am Ende des Kurses die Veränderung fühlst. Von der zögerlichen Heldin hin zur neugierigen Heldin, die Lust hat, in ihrem Tempo Neuland zu erfahren.

Ich freue mich auf dich.

Deine Tina

DAS ERWARTET DICH IN DIESEM SELBSTLERN-KURS

Angstmonster Tina Meier
KLARHEIT

Im ersten Modul werden wir deine Angstmonster identifizieren und herausfinden, wobei sie dir behilflich sein wollen.


Girls Desert Camp - Folge der Freude
PERSPEKTIV-WECHSEL

In diesem Modul erforschen wir, wohin dich deine Reise als Motorradfahrerin führen kann. Wie kann es sich anfühlen, wenn du mit Freude Motorrad fährst?


YES, I CAN!

In Modul 3 geht es um Lösungen. Was kannst du tun, damit du mit Freude unterwegs bist. Welche Strategien funktionieren für dich, wenn das Stressmonster anspringt.

ICH WILL MEINE STÄRKEN ENTDECKEN

€250

Selfguided Journey

€500

Guided Journey

inkl. 2x 30 Minuten Coaching Impuls via Zoom

FOLGE DER FREUDE

Heike

Ganz klar: Tina ist anders. Tina ist pink. Und Tina hört zu, hört genau hin. Und vielleicht passt sie mir genau deswegen. Sie nimmt uns Frauen wahr, holt die Angsthasen in uns ab, macht mit uns Ursachenforschung und lässt uns der Ursache Namen geben. Meiner war ein Jammerlappen (sogar dafür hatte Tina was vorbereitet) und hiess Giacomo.

Hört mal rein: Heike hat über ihre Erlebnisse einen Podcast aufgenommen. leben-pur.ch

Michaela

"Phasenweise war ich so weit, dass ich aufgeben wollte.

Danke, danke, danke, dass es dich gibt und danke für den Augenöffner: hoppla - es gibt ja noch mehr, die mit solchen Ängsten kämpfen.

Möhrchen, meinem Angstmonster, hab ich gesagt, er soll artig zu Hause warten, ich kann ihn grade nicht so gut brauchen. Ich kam mir Sau bekloppt vor, dass ich mit Stofftieren rede - aber mich sieht ja keiner.

Es war eine mega Fahrstunde! Zuverlässig 100 auf der Landstraße, trotz Regen. O-Ton mein Fahrlehrer: „Wow, was ist mit dir denn passiert? So kannst du bald zur Prüfung."

Mittwoch wollte ich aufgeben, Donnerstag Abend hab ich dir geschrieben und du hast mir so unkompliziert und toll geantwortet. Am Freitag dann die mega Fahrstunde und den Samstag drauf, habe ich fehlerfrei die Prüfung abgelegt.

Tausend Dank, für deine tollen Impulse. Frau kann über Grenzen gehen. Ich muss es mir nur zutrauen." #yesIcan

Anna

"Liebe Tina, ich möchte Dir Danke sagen.

Durch Deinen Stil von Inspiration fühle ich mich beflügelt, weiter zu trainieren, auch wenn nur in Baby-Steps. Dranbleiben ist die Devise. Ich habe alles selbst in der Hand.

Das Coaching mit Dir hat mir ganz viel Klarheit auf meinem Weg gebracht, nicht nur auf der Straße. Deine Persönlichkeit und Deine Arbeit sind so wertvoll und fördernd für mich und alle, die ich mit Dir erlebe. Deine Art, auf jeden individuell einzugehen ist einzigartig.

Du förderst die größten Schätze aus den Menschen zu Tage, basierend auf der Gewissheit, dass sie in jedem schon drin stecken."

Susi

"Tina hat mir eine ganz wichtige Sache, eine besonders wertvolle Denkweise beigebracht: "Warum nicht?" Warum sollte ich nicht in meinem ersten Offroad Jahr nach Namibia? Warum sollte ich nicht Rallye fahren? Dieses "Warum nicht", schafft nach wie vor ein herrliches Gefühl der Freiheit. Danke dafür <3"

Melanie

"Vielen Dank, liebe Tina, dass du mich so oft beschleunigt hast. Du hast mir geholfen, meinen Mindfuck in geordnete Bahnen zu lenken und mich angeschubst, mal neue, unbefestigte Wege zu erforschen.

Durch dich habe ich Motorradfahren völlig neu kennengelernt. Mein Mann und ich sind dadurch als Paar nochmal viel weiter zusammen gerückt und ich fahre mein Traum-Motorrad, die GS1200. Ich feiere dich, Tina. Ohne dich wäre das so nie möglich gewesen."

#pinkhilft #breatheandsmile

Sigrun

"Mädels, ihr habt euch bereits über das Training mit Tina informiert und seid noch unsicher? Anmelden! Das Training mit Tina ist so super. Ich war dabei und es war ein voller Erfolg. Ihr werdet erhobenen Hauptes und mit einem Strahlen im Gesicht eure nächste Tour beenden. Tina als Coach ist einzigartig, sie lockt so manches aus einem raus, aber immer mit dem Angebot: alles kann, nichts muss. Worauf wartet ihr? Machen!"

DU KANNST ES AUCH

JA, ICH WILL ENDLICH MIT FREUDE MOTORRADFAHREN

€250

Selfguided Journey

€500

Guided Journey

inkl. 2x 30 Minuten Coaching Impuls via Zoom

DAS BEKOMMST DU IM KURS

DIE SELFGUIDED JOURNEY GEHT ÜBER 4 WOCHEN. PRO WOCHE WIRD EIN MODUL FREIGESCHALTET.

SO KANNST DU DEINEN WEG SCHRITT FÜR SCHRITT IN DEINEM TEMPO EROBERN.

IN JEDEM MODUL ENTHALTEN:

  • VIDEO TUTORIAL
  • WORKSHEET
  • AFFIRMATION
  • ATEMÜBUNG
  • YOGA-FLOW

WENN DU DIE GUIDED JOURNEY GEBUCHT HAST, BEKOMMST DU ZUSÄTZLICH INDIVIDUELLE UNTERSTÜTZUNG DURCH MICH. DU KANNST ENTSCHEIDEN, WANN DU DIE ZWEI GESPRÄCHE FÜHREN WILLST UND BUCHST SIE ÜBER MEINEN KALENDER. DU KANNST SIE JEDERZEIT BIS 8 WOCHEN NACH DEM KURS IN ANSPRUCH NEHMEN.